=> Home     => Thulinn Winks     => Thulinn Live     => Thulinn Tubes     => Thulinn Bose 901     => Thulinn Grammo     => Thulinn Tuning     => Kontakt & Impressum    
    Musik und HiFi Online einkaufen bei KLANG-STARK








 


Die Thulinn® winKS Lautsprecher überzeugen neben ihrer Attraktivität durch eine Klangwiedergabe, die in ihrer Klasse Maßstäbe setzt. Computergestütze Simulationen und die neueste Messtechnik erlauben es uns, erstklassige Lautsprecher zu entwickeln. Sorgfältig ausgewählte Bauteile und eine Weiche, die in endlos erscheinenden Hörsitzungen mit besten Bauteilen feinsinnig finalisiert wurde, lassen uns das Thema Kompaktlautsprecher neu definieren. Aber hören Sie selbst.



"Wozu die Flügel?", fragten mich erstaunte Messebesucher. Der Thulinn® winKS produziert Direktschall und reflektierten Schall. Im Konzert existiert direkter Schall nur in unmittelbarer Nähe der Instrumente. Also auf der Bühne. Wenn der Direktschall von der Bühne in den Zuschauerraum wandert, mischen sich Reflektionen dazu. Direktschall und reflektierter Schall ergeben zusammen den Gesamtschall. Ab einem bestimmten Abstand von den Musikern, der durch die räumlichen Gegebenheiten definiert ist, bleibt das Verhältnis von Direktschall und reflektiertem Schall gleich. Das ist in Konzertsälen auf den meisten Plätzen der Fall.

Konventionelle, rein direkt abstrahlende Lautsprecher produzieren zunächst nur Direktschall. Reflektionen sind unerwünscht. Direktabstrahlende Lautsprecher werden in möglichst schalltoten Räumen konzipiert. Diese Vorgehensweise ist sinnvoll bei Abhörmonitoren für das Tonstudio, wo es sehr auf Details ankommt. Direktabstrahlende Lautsprecher hören sich daher oft wie Kopfhörer an. Will man realistische Klangsituationen reproduzieren, muss das diffuse Schallfeld bei der Lautsprecherentwicklung berücksichtigt werden.